Logo

Fürstenwalde   •   Beeskow   •   Erkner

Aktuelles

Wir trauern um

Gerda Schrobitz, die am 20. Oktober 2018 von uns gegangen ist.

Mit Engagement, Verantwortungsgefühl und starker menschlicher Ausstrahlung hat sich Frau Schrobitz im Ambulanten Hospizdienst Fürstenwalde e.V. ein bleibendes Ansehen erworben.

Wir werden Frau Schrobitz ein ehrendes Andenken bewahren und sie nicht vergessen.

DANKE

20.10.2018



Wir trauern um

Günter Kuhn, der am 01. November 2018 verstorben ist.

Herr Kuhn war Initiator und Mitbegründer des Ambulanten Hospizdienstes Fürstenwalde e.V. und hat selbst viele Menschen und deren Angehörige begleitet.

Wir bringen unseren Dank und unsere Achtung vor ihm dadurch zum Ausdruck, dass wir sein Lebenswerk fortführen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

DANKE

top

01.11.2018

foto

Sommerfest

Einer Einladung folgend, trafen sich unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einem Sommerfest - Essen, Trinken, Erzählen, Singen - eine kleine gemütliche Runde! Unsere Gastgeberin Bärbel D. verwöhnte uns mit kulinarischen leichten Speisen und Getränke.

Wir danken Frau D. ganz herzlich für die tolle Bewirtung!



top

10.07.2018

foto

"Ich kann hören, auch wenn ich schweige - Klang in der letzten Lebensphase"

so der Titel eines Workshops für unsere ehrenamtlichen Hospizhelfer/innen im Januar dieses Jahres in der Musikschule Allegro.

In diesem Workshop stellte uns Ricardo Liebsch verschiedene klangerzeugende Instrumente vor und erläuterte anhand von praktischen Beispielen die entspannende Wirkung von Klängen, wie sie z.B. in der Begleitung sterbender Menschen Anwendung finden können.

Der Grundstein für eine engere Zusammenarbeit in der Erwachsenenbildung im Bereich Sterbebegleitung war gelegt und eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung wurde am heutigen Tag unterzeichnet. Dazu trafen sich in der Musikschule Allegro Ricardo Liebsch (Leiter der Musikschule) und Rainer Wolff (Vorstandsvorsitzender des Ambulanten Hospizdienstes). Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

top

17.04.2018

Foto

"Ich kann hören, auch wenn ich schweige - Klang in der letzten Lebensphase"

In der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen kann Musik u.a. als Trost und Verständigungsmittel, als ein Stück Lebensqualität und Erinnerung sehr hilfreich sein.

In dem heutigen Workshop in der Musikschule Allegro ging es weniger um Musik sondern vielmehr um Klänge, die in der Begleitung Anwendung finden können. Klänge in verschiedenen Farben, Höhen und Tiefen, Klänge erzeugt u.a. mit Klangschalen, Handpan - vorgeführt und zum selber ausprobieren, die Wirkung von Klängen auch in der letzten Lebensphase, die praktische Anwendung der Klangschalenmassage - waren Inhalt des Workshops mit Ricardo Liebsch. Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen Anregungen, Tipps und die Pausenversorgung bedanken.

top

20.01.2018

flyer

Gesundheitsmesse Fürstenwalde am 09.10.2016

Beginn ist 10:00 Uhr. Informieren Sie sich an unserem Stand über die Arbeit des Ambulanten Hospizdienstes und über Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

"Nichts ist für die Ewigkeit" - besuchen Sie um 10:30 Uhr unseren Vortrag.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den
"Power-Unternehmerinnen Fürstenwalde e.V." für die freundliche Unterstützung bedanken.

top

25.09.2016

Foto

Ein Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Hospizhelfer

Die Nachricht von einer Spende in Form von Freikarten für das Konzert am 19. August auf der Parkbühne Fürstenwalde erreichte uns letzte Woche und wurde von uns freudig aufgenommen.

Die Karten wurden von Ricardo Liebsch persönlich an den Verein übergeben. Es kam zu einem regen Gedankenaustausch auch über eine gemeinsame Kooperation.

Wir möchten uns bei Herrn Liebsch ganz herzlich für diese großzügige Spende bedanken und freuen uns auf den 19. August in der Parkbühne bei Sonnenschein.

20.07.2016

top